Mittagstisch – Chicoréegratin

0

Chicoréegratin

Zutaten

Für 4 Personen

  • 6 Stück Chicoree
  • Salz
  • 1 Stück Zwiebel mittelgross
  • 1 Esslöffel Butter
  • 400 g Dosentomaten gehackt
  • 6 Scheiben Schinken dünn geschnitten
  • 50 g Gruyère AOPgerieben
  • 1 dl Saucenrahm

 

Zubereitung

Von den Chicoréestauden den Strunk kegelförmig herausschneiden. Den Chicorée in reichlich kochendem Salzwasser etwa 12 Minuten vorgaren. Sorgfältig herausheben und auf einem Küchentuch sehr gut trockentupfen.

Während das Gemüse gart, die Zwiebel schälen und fein hacken. In der heissen Butter glasig dünsten. Die Pelati beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 10 Minuten leicht einkochen lassen. In eine ausgebutterte Gratinform geben.

Die Schinkenscheiben je nach Grösse der Länge nach einmal falten und damit die Chicoréestauden umwickeln. In das Tomatenbett legen. Alles mit Gruyère bestreuen und mit Saucenrahm beträufeln.

Den Chicoréegratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten überbacken.